Bettina Franziska Maria

In meinen vielen Lebensjahren habe ich gelernt, dass ich drei verschiedene Begabungen in mir leben und respektieren musste. Es sind Seiten meiner Identität, die ich kontinuierlich entwickelt habe:

Die bildende Künstlerin ist als die Malerin und Gestalterin Bettina Zimmermann bekannt. www.atelier@schloss-batzdorf.de

Mein zweiter Name Franziska assoziiert die starke Verbindung zur Natur. Es ist der Teil in mir, der aus mir eine erfahrene Geomantin werden liess. lange Jahre ist es mir eine tiefe Freude mit schönen Orten zu arbeiten und so durfte ich zahlreiche Schloßanlagen, Freiflächen, Häuser und Wohnungen harmonisieren.

In der Summe dieser Gaben und all der gesammelten Erfahrungen habe ich erkannt, Menschen mit meinem neu entwickelten LEBENSBAUM Prinzip wirkungsvoll helfen und mit meiner natürlichen Gabe heilend wirken zu können. Diese Tätigkeit verbinde ich mit meinem Namen Maria.

Meine Vision

Gerade in der jetzigen unsicheren Zeit, liegt auch die Chance des Wandels: Wir alle tragen tief in uns eine Erfahrung, eine Erinnerung, eine Sehnsucht. Es ist ein Samen, der in jedem von uns ruht und der gerade in der jetzigen Situation wach gerüttelt wird und aufgehen möchte!

Ich möchte niemanden von meinem System überzeugen, vielmehr ist es meine Zuversicht Menschen mit diesem Seminar zu berühren, sodass Du Dich erinnern und bewusst einen großen Schritt nach vorne schreiten kannst.
So kann sich mit Begeisterung und Freude eine gesunde, glückliche und inspirierte Gesellschaft entwickeln, die in der Lage ist Wege und Lösungen zu finden unseren Planeten lebenswert zu erhalten und liebenswert zu gestalten.

Meine Kollegin Jacqueline Knappe

hat die Aufgabe übernommen für die Seminare „die Räume“ nach den Gesetzen der heilgen Geometrie zu bauen. Sie werden ein außergewöhnlicher und wichtiger Bestandteil der praktischen Übungen sein!